Zur Geschichte der Pension

Die Pension AKACJA ist eine altertümliche, um das Jahr 1910 erbaute Villa mit dem Namen "Fortuna“. Heute steht das Haus unter Denkmalschutz. Vor 1945 fühlten sich besonders deutsche und tschechische Erholungssuchende - damals nannte man sie `Sommer – bzw. Winterfrischler `- sehr wohl. Die Zimmer waren miteinander verbunden und wurden durch Kohleöfen beheizt.

Nach 1945 wurde die “Villa Fortuna“ wie die meisten Gästehäuser von de staatlichen polnischen Stiftung FWP übernommen. Anfangs fanden hauptsächlich polnische Eisenbahner hier Erholung. Im Lauf der Jahre verfiel das Haus so sehr, dass die FWP – Direktion beschloss, es an Privatleute zu verkaufen. 1988 lernte ich gemeinsam mit meiner Frau Bad Kudowa und auch die "Fortuna“ – Ruine kennen.

Da wir die Schönheit des Glatzer Landes kennen und schätzen lernten, entschlossen wir uns zum Kauf des Hauses.

Mit eigenen Mitteln, der Unterstützung durch Verwandte und mit staatlichen Fördemitteln haben wir die Pension "AKACJA“*** wieder zu dem gemacht, was sie einmal war, zu einer Perle Bad Kudowas. Wir werden auch weite hin alles tun, dass Erholungssuchende sich bei uns wohl fühlen können.

Genießen Sie mit dem Hund.

Touristik

Pensjonat Akacja ***
ul. Kombatantów 5
57-350 Kudowa Zdrój
tel. (+48)74 8662 712
akacja@akacja.eu